Juni 2022

Das ist es was ich von meinen Altorientalischen Mövchen erwarte. Eine gute, ammenlose Aufzucht.



Mai 2022

Der Mai 22 ist ein schöner, wenn auch warmerü Monat. Die Zucht ist in vollem Gange. Bei den Tauben zeigen sich schon die Jungen aus der zweiten Brut von ihrer besten Seite. Sechzig junge Tuzo tummeln sich im Hühnerstall.


April 2022

Die zweite Brut Tuzo ist geschlüpft. Bei den Tauben startet die Zucht noch immer nicht richtig durch. Kälte und Sturm hinterlassen ihre Spuren.

 

 

Das Experiment "Freiflug" bei den AOM war ein echter Reinfall.  5 Tiere verloren an einem Tag. 5 Paare zerstört. Ich habe von meinem Freun René eine Täubin in Rot-geschuppt bekommen, damit ich nicht so viele Paare verliere. Bind mal neugierig was da raus kommt. Manchmal wird aus der Not eine Tugend.

 

Bleiben noch die Mönche als Hoffnung meine Tauben am Himmel zu sehen. Im Mai ist es so weit.

 

Gott sei Dank ziehen meine Tauben inzwischen verlässlich ihre Jungen auf.


März 2022

Die ersten Tuzo 2022. 

 

Aus meinen schwarzen Tieren sind weizenfarbige gefallen. Meiner Tochter freut es. mal sehen wie sie sich entwickeln.


Februar 2022

Endlich Anpaarung der Hühner und Tauben.

Januar 2022

Grundreinigung der Schläge ist abgeschlossen. Die Tauben und Hühner sind selektiert und auf dem Papier zusammengestellt . Nach dem impfen Zuchtruhe mit Diätfutter bis Mitte Februar …. Dann können die Tiere optimal vorbereitet in die Zucht gehen.

Impfungen sind die beste Möglichkeit zur Krankheitsvorbeuge. Neben Paramyxoviren, sind Herpes-, Adeno- und Rotaviren wie auch Salmonellen impfbare Erreger. Taubenpocken spielen in der Rassetaubenzucht eine untergeordnete Rolle.

 

Bei den Hühnern impfe ich Newcastle Disease und infektiöse Bronchitis.

 

Das Beste ist aber, dass mir meine Tochter mit fachkhundigem Handling eine große Hilfe bei der Impfung ist.

Im Januar hab ich auch die Zeit schon einmal die Nesteinlagen in die Nistschalen einzukleben. Nebenbei habe ich die Lichtschalter und Zeitschaltuhren auf Smart-Steuerung umzustellen. Einfach wirklich praktisch.

Dezember 2021

Wir müssen zu Hause bleiben - Absage aller Großschauen

Es trifft mich und die ganze Züchterwelt hart. 2021 auch keine Großschauen, keine Meisterschaften, kein Treffen mit Zuchtfreunden, kein Austausch. Bleibt einem nur die Freude an den eigenen Tieren und die Hoffnung auf 2022.


November 2021

Die Ausstellungssaison beginnt für mich mit der Hauptsonderschau der Altorientalischen Mövchen

 

 


Oktober 2021

Nach Abschluß der Zuchtsaison wurden alle Schläge grundgereinigt und desinfiziert

Inzwischen zeigen sich bei den Jungtieren 2021 die ersten Hoffnungsträger. Es ist jedes Jahr wieder faszinierend, zuzusehen wie sich meine Tiere entwickeln. 


September 2021

Ein echtes Highlight in meinem Zuchtjahr war die Jahreshauptversammlung und Tierbesprechung in meinem Sonderverein für Altorientalische Mövchen. Es hat so Spaß gemacht. 

 

Im Besonderen freue ich mich über die silberne Ehrennadel des Preisrichtervereinigung. Eine Ehrung mit der ich nicht gerechnet hatte.


August 2021

Bei den Ziertauben und Exoten ist die Zucht immer noch im vollen Gang. Die Tauben sitzen auf den letzten Jungen. Die früheren Jungtauben sind schon gegen JTK und Salmonellen geimpft. 


Juli 2021

Meine Zuchtanlage im Hochsommer